ADELINE ANDREAS, SOPRAN

ADELINE ANDREAS, SOPRAN

Neben einem Abschluss "Licence" für Musikwissenschaften an der Sorbonne in Paris, studierte Adeline Andreas Gesang und erhielt den ersten Preis (Abschluss-Diplom) am Conservatoire National de Musique de Cachan. Sie lehrte 10 Jahre klassischen Gesang in Paris, insbesondere für die Schule "l’atelier du chanteur". Als Assistentin für Gesang im Konservatoriums des 9. Arrondissement von Paris hat Sie Kinder ausgebildet.

Sie unterrichtet klassischen Gesang, Stimmbildung und Atemtechnik (Feldenkrais method) seit 20 Jahren, davon 10 Jahre in dem Haus für Musikfreunde in München, 

 

Im  2012, betreut sie die Stimmbildung des Deutsch-Französichen Chor in München.


Sie tritt regelmäßig in Konzerten auf:

In München sing Sie immer wieder in der Seidlvilla mit Helen Bequé und Olivier Petitpierre, in der Institut Français aber auch für das Französich Consulat.

In Frankreich, hat Sie auf der Bühne Gianetta (Donizetti), Barbarina (Mozart), Despina (Mozart), Soeur Constance (Les dialogues des Carmélites), Véronique (André Messager) gesungen.

Mit der Camerata Baroque de la Sorbonne hat Sie 3 Jahre lang Konzerte gegeben und darunter Purcell, Vivaldi, John Blow, Marc Antoine Charpentier, Pergolese, Bach.
 
Sie hat auch lang in einem chor gesungen: Choeur de la Sorbonne, Choeur Michel Piquemal, Choeur du festival d'Aix en Provence, Choeur du festival de Saint Céré.

PROCHAIN CONCERT

samedi 25 juillet

Nocturnes de Mozart

Nächstes Konzert

Nocturnes de Mozart

Samstag 25 Juli